Beitragslink

2

Die Nacht der langen Kirche

Foto: Die Nacht der langen Kirche

Am Freitag ist es soweit! Um 18.10 Uhr startet die „Nacht der langen Kirche“ – doch, doch stimmt – wenigsten im Ruedertal. Dort hat nämlich der Fehlerteufel zugeschlagen und im lokalen Blättli „Veranstaltungen in der Talschaft Rued“ aus der „Langen Nacht der Kirchen“ eben die „Nacht der langen Kirche“ gemacht.

Die Reaktionen auf dieses Verschreiben waren sehr unterschiedlich: Pfarrerin und Sekretärin hat fast der Schlag getroffen. Die Leserinnen und Leser dieses Patzers kichern und schmunzeln immer wieder aufs Neue. Und immer wieder wird humorvoll spekuliert, wie wir wohl die Kirche in die Länge ziehen werden .

Ja – so schnell vertippt man sich beim Schreiben, macht beim „copy/paste“ einen Fehler oder verwechselt Daten, Termine und Zeiten. Ärgerlich ist es vor allem, wenn auch bei genauestem Korrekturlesen die Fehler nicht entdeckt werden. Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, sie verstecken sich hinter den anderen Worten. Doch kaum betrachtet man das frisch gedruckte und veröffentlichte Papier, springen einem die Fehler buchstäblich an!

Wir nehmen also dieses Verschreiben mit Humor und freuen uns auf einen spannenden und interessanten Abend – der gewiss lang wird und in einer wunderschönen – nicht so langen – Kirche stattfinden wird!

 

 

Diesen Beitrag finde ich...
  • spannend (0)
  • berührend (2)
  • lustig (16)
  • nachdenklich (0)
  • wichtig (0)
  • fragwürdig (0)
  • langweilig (1)

2 Kommentare

    • Nadine Hassler Bütschi 24. Mai 2018 um 21:24 Antworten

      Das tröstet mich doch sehr lieber Lukas. Auch euch in Zofingen eine tolle „lange Nacht“ – liebe Grüsse, Nadine

Schreibe einen Kommentar

Bitte füllen Sie sämtliche mit * markierten Pflichtfelder aus.