Beitragslink

1

Ohne GA zu Gott

Wenn ich am Morgen mit meiner Mappe in der einen Hand das Haus verlasse, dann nimmt meistens meine freie Hand drei Kontrollgriffe vor. Linke Hosentasche: Schlüsselbund. Linke Westentasche: Portemonnaie. Rechte Westentasche: Natel. Wenn ich davor auch den Inhalt der Mappe …
Weiterlesen

Beitragslink

3

„Ostern wird jöö“

Eigentlich gehe ich davon aus, dass die Werbetexter meines Lieblingssupermarktes ausschliesslich an flauschige Häschen, süsse Küken und putzige Schäfchen sowie jede Menge Schokolade dachten, als sie den Slogan «Ostern wird jöö» kreierten. Der christliche Ursprung dieses Festes wird ausgeblendet und …
Weiterlesen

Beitragslink

3

Verletzung der religiösen Gefühle?

Der Anschlag auf das Satire-Magazin Charly Hebdo ist jetzt zwei Jahre her. Damals und heute denke ich immer wieder über die Sache mit der Verletzung religiöser Gefühle nach: Ich bin Religionsvertreter, als Pfarrer sozusagen Repräsentant einer Glaubensgemeinschaft. Darum sollte ich …
Weiterlesen

Beitragslink

3

Weihnachten ist auch bei den Reformierten keine Jahresendfeier

Ich bin jedes Jahr aufs Neue erstaunt und gerührt, wie sehr sich die Menschen auf Weihnachten freuen. Weihnachten ist an allen Orten derart präsent, dass es kaum möglich ist, an diesem Fest vorbei zu gehen. Jedenfalls bei uns in der …
Weiterlesen

Beitragslink

Das wahre Licht, das Frieden bringt

Weihnachten ist das Fest des Lichts. Mitten im Dunkel des Winters zünden wir gern Kerzen und Lichter an. Warmes Kerzenlicht verbreitet Geborgenheit. Licht steht aber auch für Vernunft, Einsicht, Weisheit, Wahrheit, Gerechtigkeit: «Erleuchtung». Ein wichtiges Stichwort im Zeitalter der Aufklärung. …
Weiterlesen